Beiträge von hobbyschrauber

    Jou, leichte Überschneidung :)

    Ab Du hast ja sehr ausführlich mit Schaltplan und allem genau das heraus gefunden was ich einfach in zwei Sätzen umrissen habe.

    Du kannst prinzipiell die Brücke im Deckel der runden Dose so verändern, das dort TXD und TXD2 zusammen geführt auf Pin7 der OBD2 Buchse gehen. Die Brücke für Pin 20 im Deckel ist meines Wissens nämlich nur zur Terminierung der K-line, es wird nicht bis an die OBD2 weiter geführt.

    Am Einfachsten ist es also, direkt an die Dose im Motorraum zu gehen. Die OBD2 Dose hat BMW so ab Mitte/Ende 98 schonaml vorab eingeführt, weil es in der EU für Benziner an 2001 verpflichtend wurde... aber eben nur für abgasrelevante Systeme. Dann kam irgendwann der Pin 8 für TXD an OBD2, dann nochmal später alles zusammen auf Pin7 (nach Norm) und erst seit Anfang 2007 war dann CAN als Schnittstelle zwichern Fahrzeug und Tester verpflichtend, damit war die K-Line dann Geschichte.

    Aber ich schweife mal wieder ab.... ;)

    CAN ist hier nur local CAN und hat mit der Diagnoseschnittstelle nichts zu tun. Das hatte mein E36 von 95 auch schon.

    Wenn Du an die OBD2 Buchse gehst, dann kommst Du immer nur an alle abgasrelevanten Systeme, mehr ist dort bei Deinem Fahrzeug nicht aufgelegt. Im Endeffekt ist das nur eine Verlängerung der TXD Leitung von der Dose im Motorraum, die Brücke ist im Deckel. Mach den mal ab, dann ist die OBD2 Buchse komplett tot.

    Du must in jedem Fall an die runde Buchse im Motorraum, meist sind in den Adaptern auf den alten BMW Standard dann schon die beiden TXD Leitungen gebrückt.

    Die Wagen aus dem Beuzeitraum haben 2 K-Line, oder auch TXD und TXD2. Dein Interface scheint nur auf die TXD zu gehen, es muss noch eine Brücke zwischen den beiden Leitungen her, dann kannst Du auf alles zugreifen.

    Hast Du nur die alte runde Dose, nur die OBD2 Norm oder vielleicht beides?

    Das mit DIS und EWS höre ich zum ersten Mal und kann das aus meiner Erfahrung nicht bestätigen. Ich hab auch schon 91er M50 im E36 ausgelesen, ganz normal über INPA.

    Und wenn es was passendes im Menü nicht gibt, dann gibts entweder im SG Ordner ne passende IPO oder im ECU Ordner ne passende PRG.

    Geht nicht gibts nicht, das ist meine Erfahrung.


    Wenn ich aber lesen "ADS" und dann später "Win10", dann behaupte ich mal das hier das Problem liegt. Denn ADS läuft nur mit EDIABAS Versionen 6.x und die laufen normal nicht unter Win10. Und bitte nicht mit irgendwelchen Kompatibilitätsgeraffel kommen, da gehen Wunsch und wirklichkeit zu weit auseineander.

    Wenn man ein ADS Interface nutzen möchte, dann ist das einzig sinnvolle das auf nem dedizierten XP laufen zu lassen, alles andere macht nur Probleme.

    Moin,


    ich hab auch das OBD/ADS IF von doitauto. Wenn ich an meinem 2005er E61 das IF anstecke startet er normal im ADS Modus. Das IF kann ja auch nicht unterscheiden auf welchen Modus es soll, es kann ja schliesslich nicht die Form des Anschlusses erkennen und ich kann meinen 5er mit beiden Modi auslesen.

    Wenn Du per Tastendruck nicht auf OBD Modus umstellen kannst, dann ist vermutlich das Interface defekt.

    Ich habe das genannte DoitAuto Interface hier, gleiches Modell (K-Kine & D-CAN)
    Keine Probleme bei unterschiedlichstene Autos, gestern noch ein 2000er E39 gewesen, 2002er E46, mein 2005er E61, diverse E60 und E90 LCI, nie Probleme gehabt. Selbst mit nem 1996er Golf3 und VAGcom hat es funktioniert!
    Mein erstes IF war nach einer Woche hinüber, kam sofort Ersatz. Auch ist es normal das die rote LED nach einiger Zeit ausgeht.


    Du kannst mir das IF gerne zum Testen zusenden, ich brauche dafür an meinem System nichts zu ändern.
    Kontakt gerne per PN.

    Egal ob K+CAN oder D+CAN, beides ist großer Murks, also von der Bezeichnung her ;)
    Auch K+DCAN, wie es meisst angepriesen wird, ist irreführend.


    Gemeint ist einfach das das entsprechende Interface sowohl K-Line als auch D-CAN unterstützt.


    Und EdIn ist Kurzform für EDIABAS und INPA, wobei hier auch klar sein muss, das ein Interface nur EDIABAS Kompatibilität braucht, INPA greift nämlich nicht direkt auf das IF zu. Aber klingt wohl gut und verkauft sich dadurch besser!? Keine Ahnung.