Automatikgetriebeölwechsel

  • Du kannst in der Werkstatt machen oder Privat geht beides!
    habe meinen vor kurzem es gemacht ;) 
    100 Euro kostet arbeit !

    Teile sprich wanne öl dichtung bringst du selber oder soll er es auch kaufen dann kommen natürlich noch kosten drauf!

    kannst mir gerne PN schreiben wenn interesse besteht.


    eine Spühlung rate ich dir nicht.. öl wechsel reicht vollkommend aus.


    Wenn du spühlung auch machen möchtest dann nur bei ZF ... weil wenn da was passiert können die es richten!


    Gruß


    GeorGiii

  • eine Spühlung rate ich dir nicht.. öl wechsel reicht vollkommend aus.

    Aha, und wie soll denn dann das gesamte Öl aus dem Getriebe kommen?? Nur mit Öl ablassen und neues rein wechselt man vielleicht 40-50%, der Rest bleibt drin im Wandler.

    Eine Spülung mit neuem Öl ist absolut ratsam und auch notwendig, wenn man es ordentlich machen will.


    Der Kollege in Stuttgart hat schon über 100 Benz und BMW Getriebe gewartet, allesamt mit Spülung mit dem neuen Öl, jedes Auto lief danach ohne Probleme und besser als vorher.


    ZF selbst spült nicht, sondern bläst den Wandler mit Druckluft durch, so dass auch hier das gesamte Öl raus kommt.


    Wenn dann sollte man es richtig machen.:)

  • Golf4Turbo  

    meine aussage bezieht sich darauf das ölwechsel reicht vollkommend aus!

    und das merkt mehr sehr gut.


    Falls es getriebe probleme gibt oder sonstiges dann spühlung nur machen bei einem Fachmann wenn man das net richtig macht gibts Probleme das war meine

    Aussage!

    ob dein Kollege schon soviele fahrzeuge gemacht hat oder net das interessiert mich ja net.. Es gibt in Bayern den Lenting getriebe DOC

    oder den aus Wolnzach. oder Nürnberg gleich ZF.


    aber Getriebe Öl wechseln ist so wie Motoröl wechseln da fährst du acuh net zu BMW und lässt es machen für das doppelte preis anstatt an einer Werkstatt oder selber :D (P.s BMW kostet für e60 die getriebe ölwanne mit alles drum und dran 460 Euro ich weiß nicht mal ob öl dabei war oder net xD ) das war mein Letzter stand als ich dort angerufen hatte

    Naja der Fuchs kann ja entscheiden wo er es machen will...

    Wir haben alle getriebe öl gewechselt und läuft wie butterweich ;) 

    Spühlung nur von einer Fachwerkstatt machen lassen, das ist klar ;) weil man bei einer Spühlung vieles falsch machen kann und dadurch probleme entstehen können..


  • eine Spühlung rate ich dir nicht.. öl wechsel reicht vollkommend aus.


    Beim Automatikgetriebe bleibt eben bei "nur das Öl wechseln" fast die Hälfte drin...was soll da dann ausreichend sein???


    Natürlich muss man beim spülen ein paar Dinge beachten, ebenso beim befüllen auf die richtige Getriebetemperatur usw. Der Mehraufwand ist aber nur unwesentlich höher beim spülen als beim nur wechseln...von daher braucht man da gar nicht groß überlegen. Noch dazu ist das spülen mit neuem Öl absolut unproblematisch(im Gegensatz zur TE-Methode mit Reinigungszusätzen).


    Wenn man schon eine neue Wanne kauft, das Öl(welches ja auch nicht gerade günstig ist) und sich die Arbeit macht, dann macht man es doch richtig und nicht nur halb...ist aber nur meine Meinung...:)


    Motorölwechsel und Automatikgetriebeölwechsel zu vergleichen macht wohl wenig Sinn, und ist wie das sprichwörtliche Äpfel mit Birnen zu vergleichen...:/


    Motoröl macht man selbst, da braucht man keine besonderen Kenntnisse und Werkzeuge, beim AT Getriebe sieht die Sache schon anders aus...



  • Beim Automatikgetriebe bleibt eben bei "nur das Öl wechseln" fast die Hälfte drin...was soll da dann ausreichend sein???

    es kommt 5.5-6 liter meistens raus manchmal auch 7....

    rest ist in Wandler und co drinnen das ist klar.... aber immer noch besser als der alte ÖL ;) 

    Keiner sagt das Spühlen schlecht ist aber wenn es blöd läuft wird es teuer auch bei einem Fachwerkstatt wie ZF ist schon vorgekommen

    das der Kunde nachhause fährt und getriebe schaden weil der öl nicht alles gedeckt hatte anscheinend nach der spühlung...

    deshalb ÖL wechsel reicht aus ^^ immer noch besser als nix machen rest kann der besitzer entscheiden ;) 

    für die nächsten 200.000 km wird getriebe öl bei mir nicht mehr gewechselt xD

    Gruß



    GeorGiii

  • Gibts da auch eine fundierte Begründung, warum es ausreicht dass 50% Altöl im Getriebe verbleiben und warum das Durchspülen mit Frischöl nicht gemacht werden soll??


    Nur weil man die Spülung nicht mal so eben macht wie einen Motorölwechsel heißt ja noch lange nicht, dass es nicht sinnvoll ist

    Ölwechsel reicht immer es sei denn man fährt Daimler.. da besser mit Spülung.

    Ab E60/61 nicht mehr notwendig ( Meine Meinung )

    Woher kommt diese kühne Behauptung???


    Hier ist ja wieder geballte Kompetenz am Werk...:rolleyes:

  • Laut BMW muss man garnicht automatikgetriebe öl wechseln xD

    aber Ölwechsel reicht vollkommend aus haben alles unsere BMW´s so gemacht und läuft super ;) 

    wer besser schlafen möchte kann natürlich spühlung machen... deshalb ist es sinloss hier weiter

    über das thema zu diskutieren..


    die Frage is halt was der Fuchs vor hat?


    Ölwechsel oder gleich mit spühlung ?


    dann musst du wolnzach oder Lenting oder ZF gehen das sind die möglichkeiten!


    Ich glaube kaum dass er jetzt von München nach Stuttgart fährt 3 stunden um max 1 stunde arbeit zu machen :D 

  • @GeorGill

    das ist schon richtig das BMW keinen Ölwechsel vorschreibt, hat aber vom Getriebehersteller die Vorgabe oder besser gesagt die Empfehlung nach ca 100 000 km eine Ölwechsel zu machen aber BMW macht es nicht.


    zu meinem Ölwechsel ich fahre zum Freddy und lasse Ölwechsel inkl. Spülung habe bei ihm schon mehrere machen lassen und bis jetzt keine Reklamationen gehabt bei den BMW .

  • BMW sagt Getriebeöl wechseln braucht man nicht, Differentialöl auch nicht, Motoröl alle 30tkm...eigentlich muss laut den Herstellern fast nichts gewechselt werden, außer Motoröl und Bremsflüssigkeit.


    Ist schon mal jemand auf die Idee gekommen, dass die Hersteller gar nicht wollen, dass die Autos 300tkm oder mehr laufen ohne größere Reparaturen??


    Alle Flüssigkeiten im Auto altern mit der Zeit und verlieren ihre Eigenschaften langsam aber sicher.

    mehr als einmal gemacht von daher...

    Warum war mir klar, dass nur so was als Begründung kommt...:/

    Nur heiße Luft...naja, ist eben so


    Ich glaube kaum dass er jetzt von München nach Stuttgart fährt 3 stunden um max 1 stunde arbeit zu machen :D 


    Bei mir hat es 2 Stunden gedauert, bin auch 1,5 Stunden einfach gefahren;)


    BTT: Der TE weiß ja nun was er macht und hat sich zum Glück für die richtige Variante entschieden.:)