<<<<Kurze Frage - Kurze Antwort>>>>

  • Hallo Forum,


    Ich würde gerne hier im Forum dieses Thema aufmachen weil die Suche Funktion einfach nicht genutzt wird und immer wieder neue Themen eröffnet werden.
    Hier könnt ihr eure fragen stellen egal um was es sich handelt und bekommt auch hier eure antworten.

    wenn jemand ein defektes FRM hat, dann könnt ihr es mir zuschicken und ich würde es reparieren.


    keine Software anfragen

  • ...also eine vollständige deutsche Fassung habe ich noch nie gesehen, ist eben ein seltsamer Mix aus englisch und deutsch, bringt keinen Vorteil m.M.n. obwohl ich kaum Englisch kann.


    Gruß

  • ICh habe im anderen Threat gefragt nach smc codieren (E70). Schnitzer hat dankenswert geantwortet und den Threat geschlossen.


    Antwort war "SMC leer" codieren. Ich habe aber kein Steuergerät mit SMC. Ferner müsste man auch die PIN Position ändern können. Also von rechts auf links.

  • ...also bei E70 mit Kurvenlicht SA 524 muss SG wie LSMC, RSMC, FRMx vorhanden sein.
    Nach einem Tausch müssen diese wie alle gebrauchte/neu SG nach FA codiert werden, haben wir schon so oft erwähnt.


    Codiere einfach alle mit Experten-/Manual-Profil nach FA und es muss funktionieren, es seiden diese sind nicht intakt.


    Gruß

  • Hallo danke Wolli. Vielleicht reden wir aneinander vorbei. Ich habe ja alles vom alten Scheinwerfer. Den baue ich aus, den neuen rein und die Teile dran. Dann müsste ja alles passen. Nun lese ich im TIS, dass trotzdem das SMC codiert werden muß, da nicht alle Scheinwerfer gleich sind.


    Ich habe mit INPA alles Steuergeräte ausgelesen. Da kommen 45. Das LSMC und das RSMC ist nicht dabei. Ein FRM habe ich. Und SA 524 hat mein Auto.

  • Ja werde ich machen und weitersehen.


    Ich denke dass gar kein Fehler kommen wird.


    Mich verunsichert nur diese Aussage:


    "Achtung! Nach Tausch der
    Scheinwerfer die Schrittmotor-Controller kodieren!


    Nach dem Tausch eines
    Bi-Xenon-Scheinwerfers muss der Schrittmotor-Controller (SMC) entsprechend
    passend zum Scheinwerfer neu kodiert werden (über das Steuergerät für das
    adaptive Kurvenlicht).
    Denn: Der Schwenkbereich des Scheinwerfers und der
    Einbauort des Positionssensors können von Fahrzeug zu Fahrzeug variieren. Der
    Bi-Xenon-Scheinwerfer kann eine andere Hardwarenummer haben als der frühere
    Bi-Xenon-Scheinwerfer.


    Der Typ-Pin des Scheinwerfers muss zur
    Kodierung des Schrittmotor-Controllers passen. Diese Anpassung wird bei der
    Kodierung durchgeführt.


    Falls der Schrittmotor-Controller nicht
    neu kodiert wird, arbeitet das adaptive Kurvenlicht nicht korrekt"

  • ICh habe im anderen Threat gefragt nach smc codieren (E70). Schnitzer hat dankenswert geantwortet und den Threat geschlossen.


    Antwort war "SMC leer" codieren. Ich habe aber kein Steuergerät mit SMC. Ferner müsste man auch die PIN Position ändern können. Also von rechts auf links.



    2 sec. und ich habe schon antwort gefunden!!!
    Einfach Such Maschine benutzen!!!!
    Adaptives Kurvenlicht codieren

    wenn jemand ein defektes FRM hat, dann könnt ihr es mir zuschicken und ich würde es reparieren.


    keine Software anfragen

  • Hallo.


    Schrittmotor-Kontroller = SMC = Elektrotechnik-Box für Kurvenlicht, welche unter dem Scheinwerfer sitzt. Evt. heisst es anderes beim E70.
    Und Scheinwerfer werden nicht codiert sondern die SG's. Gleiche SG wieder am FZ verbaut keine Codierung notwendig.


    Gruß

  • Ich lese auch nix davon das wenn neuer Scheinwerfer rein kommt und die alten SG das man was codieren muß.
    Das einzige wo gemacht wird ist ein Lichttest und ob die höhe und Seitenneigung passt. Das wird aber am Scheinwerfer selber eingestellt mit Inbusnuss und Lichttestgerät.

  • wie gesagt, erstmal umbauen und dann genaue fehlerdiagnose, alles andere ist immer reine glaskugel, und glaskugel nervt.
    und dann dieses: ich habe im tis gelesen, mir hat aber jemand gesagt.
    wird nen riesen beitrag aufgemacht, und beim te war dann alles anders.
    ich kann mir schon vorstellen das hobbyschrauber manchmal unsicher sind, aber hier hilft nur learning by doing, und wenn fehler auftreten, direkt nach diesen fehlern fragen.

  • Also ich danke schon mal für die Antworten.



    Ich habe oben geschrieben, dass ich FRM habe.


    Ebenfalls habe ich geschrieben, dass das TIS ausgibt, dass das Steuergerät beim Wechsel der Scheinwerfer codiert werden muß. Dies auch wenn die Teile gewechselt werden.


    Den Auszug aus dem TIS habe ich beigefügt.



    Ich werde nun den Scheinwerfer einbauen und weiter sehen. Eine Fehlermeldung wird es wohl nicht geben.



    Ich denke aber schon, dass es legitim ist, zu fragen was codiert werden muß, wenn BMW dies auch so vorschreibt.