RFID-Schutz. Wann ist er sinnvoll?

  • Hallo zusammen,


    unsere Firmengeschäftsführung überlegt gerade alle Mitarbeiter mit RFID-Ausweisen auszustatten. Eines der Probleme, die uns dabei erwarten, ist die Sicherheit. Also wenn das ganze richtig verstehe, funktioniert RFID ähnlich dem NFC, wie z.B. bei Kreditkarten. Das heißt theoretisch könnte auch ein fremdes Gerät die Information auslesen. Auf der Suche nach dem Schutz vor sowas sind wir auf diese RFID-Schutzfolien von Identible gestoßen. Die sind aus Metall, oder sowas und bieten Schutz nur von einer Seite der Karte/ des Ausweises. Weiß jemand, wie dabei die zweite Seite geschützt wird? Also wenn das fremde Lesegerät von der ungeschützten Seite neben der Karte gehalten wird?


    Danke für eure Antowrten


    Viele Grüße